Liebe Braunschweigerinnen, liebe Braunschweiger,

Bratmann 0028-low-internet
 

als SPD-Fraktionsvorsitzender der Stadt Braunschweig und Landtagsabgeordneter im Wahlkreis 3 für Braunschweig West heiße ich Sie herzlich willkommen auf meinen Internetseiten.

Hier finden Sie viele Informationen über meine Person, meine politische Arbeit sowie meine Standpunkte und politischen Ziele.

Darüber hinaus erfahren Sie Aktuelles aus dem Wahlkreis 3 und können sich über das Regierungsprogramm der SPD für Niedersachsen informieren.

Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Kommentare, zögern Sie deshalb nicht mit mir Kontakt aufzunehmen.

Viel Spaß beim Surfen wünscht
Ihr Landtagsabgeordneter
 

 
Bratmann

Hier finden Sie meine Reden aus dem niedersächsichen Landtag sowie meine Berichte aus den Ratssitzungen der Stadt Braunschweig.

Die neueste Veröffentlichung ist:

Verfügbare Downloads Format Größe
Bericht aus der Ratssitzung - Juni 2016 PDF 98 KB

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

„25 Millionen Euro mehr Regionalisierungsmittel - Besuch von Weil und Lies hat Symbolcharakter“

Braunschweig. 25 Millionen Euro zusätzliche Regionalisierungsmittel sollen zukünftig jährlich in den öffentlichen Nahverkehr in der Region Braunschweig fließen, die Gesamtsumme steigt somit auf 90 Millionen Euro. Was die SPD-Landtagsfraktion während ihrer jüngsten Klausurtagung am 26. Mai beschlossen hatte, wird am Freitag, 3. Juni durch den Ministerpräsidenten Stephan Weil und Wirtschafts- und Verkehrsminister Olaf Lies im Altstadtrathaus der „Löwenstadt“ offiziell bekanntgegeben. mehr...

 
Christoph Bratmann
 

"Bratmann lobt Verlauf der SPD-Landtagsfraktionsklausur in Braunschweig - 25 Millionen Euro mehr Regionalisierungsmittel für die Region"

Braunschweig. Für drei Tage drehte sich in Braunschweig alles um die Landespolitik: Die SPD-Landtagsfraktion war zu einer mehrtägigen Klausurtagung in das Steigen-berger Hotel im Bürgerpark gereist. Eine bewusste Wahl mit einem greifbaren Erfolg: Zum Abschluss am Mittwoch vereinbarten die Landtagsabgeordneten, dass zukünftig jährlich zusätzliche 25 Millionen Euro an Regionalisierungsmitteln in den Verkehr in der Region fließen sollen. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
Der neu gewählte ASF-Vorstand

Zwei Niedersächsinnen im Bundesvorstand der ASF

Vom 17. bis 19. Juni 2016 fand in Magdeburg die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) statt. Rund 200 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet waren angereist, um einen neuen Vorstand zu wählen und um über unterschiedliche Anträge aus den Themenfeldern „Nachhaltigkeit ist weiblich“, „Arbeiten 4.0“, „Me mehr...

 
Deutscher Schulpreis Grundschule auf dem Süsteresch

Deutscher Schulpreis geht nach Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch an die Grundschule auf dem Süsteresch! Die Schülerinnen und Schüler aus Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben den Deutschen Schulpreis gewonnen. Damit geht der renommierte, mit 100.000 Euro dotierte Preis bereits zum dritten Mal nach Niedersachsen. mehr...

 
Schöne Kulisse: das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover

Das war das Sommerfest 2016

Gemeinsam gestalten und gemeinsam feiern: Beim Sommerfest der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbands trafen sich knapp 1000 Vertreterinnen und Vertreter aus der niedersächsischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Garten des Wilhelm-Busch-Museums in Hannovers. mehr...

 

Mehr Wohnraum für alle

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und kein Luxusgut: Dafür macht sich unsere rot-grüne Landesregierung stark und hat das Wohnraumförderprogramm aufgestockt. Bis 2019 stehen insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für die Wohnraumförderung zur Verfügung. Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt kann jetzt schon Erfolge vermelden, denn in Niedersachsen wurden 2015 insgesamt 25. mehr...