Nachrichten

Auswahl
Die Info-Veranstaltung fand in der Stadthalle statt.
 

„Von der SPD-Fraktion im Jahr 2013 auf den Weg gebracht, nun vorgestellt: Das Stadtbahnausbaukonzept ‚Stadt.Bahn.Plus‘“

Es war im Jahr 2013, als der Rat der Stadt Braunschweig auf Betreiben der SPD-Fraktion das Stadtbahnentwicklungskonzept verabschiedete und die Verwaltung damit beauftragte, den Bau neuer Stadtbahnlinien zu prüfen. Am heutigen Freitag, 13. Januar 2017 und damit etwa vier Jahre später, hat diese um Oberbürgermeister Ulrich Markurth nun ein Konzept vorgestellt, das Braunschweigs Mobilität langfristig maßgeblich prägen soll: Das Konzept „Stadt.Bahn.Plus“. mehr...

 
Christoph Bratmann
 

Christoh Bratmann zu Landesvorstoß zur beitragsfreien Kita: "Wenn das Land einspringt, begrüßen wir das als Kommune sehr"

Die von der SPD geführte Landesregierung will die Elternbeiträge für Kinderbetreuung im Kindergarten komplett abschaffen. Das hat Ministerpräsident Stephan Weil gemeinsam mit der SPD-Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder gestern bekannt gegeben. Die Braunschweiger Landtagsabgeordneten Christoph Bratmann, zugleich Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion, Dr. Christos Pantazis und Klaus-Peter Bachmann begrüßen diese Initiative. mehr...

 
 

Braunschweig profitiert vom Schulpaket der Landesregierung: 11 Schulen erhalten Schulsozialarbeit!

In der Stadt Braunschweig erhalten 11 Schulen Stellen für Schulsozialarbeit vom Land Niedersachsen, das teilt der Landtagsabgeordnete Christoph Bratmann mit. Hintergrund ist eine aktuelle Vereinbarung zwischen der Niedersächsischen Landesregierung und den Kommunalen Spitzenverbänden zum Ausbau der sozialen Arbeit in schulischer Verantwortung. mehr...

 
 

Welt-AIDS Tag 2016

Auch in diesem Jahr fand am 01.12. der alljährliche Welt-AIDS Tag statt und die Braunschweiger AIDS-Hilfe hatte wieder zur Straßensammlung aufgerufen. So fand sich auch wieder Christoph Bratmann neben anderen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung ein, um für den guten Zweck mit der Spendenbüchse durch die Braunschweiger Innenstadt zu gehen. Unterstützt wurde er dabei von seiner Mitarbeiterin Paula Neubauer. mehr...

 
 

Diskussion der FES: Miteinander reden statt übereinander klagen

Unter diesem Motto fand im Braunschweiger Steigenberger Hotel eine Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema Politikverdrossenheit statt. Als Podiumsgäste nahm, neben der Braunschweiger Bundestagsabgeordneten Dr. Carola Reimann sowie der SPD- Ratsfrau Annette Schütze auch Christoph Bratmann als Abgeordneter des Niedersächsischen Landtags teil. Die Moderation wurde vom ehemaligen niedersächsischen Umweltminister Wolfgang Jüttner übernommen. mehr...

 
 

Mehr Aufmerksamkeit für berufliche Bildung!

Unter dem Titel „Berufliche Bildung gemeinsam stärken“ hat der Braunschweiger Landtagsabgeordnete Christoph Bratmann einen Entschließungsantrag erarbeitet welcher in der 109. Plenarsitzung am 27.10.2016 beschlossen wurde. Dabei geht es einerseits darum, die Handlungsempfehlungen des Bündnisses für duale Berufsausbildung aufzugreifen und umzusetzen und zum anderen, die Berufsbildenden Schulen zu stärken. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18