Nachrichten

Auswahl
 

EU Projekttag in der Nibelungen Realschule

Direkt nach der Europawoche fand nun bereits zum elften Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Deutschland statt. Hierbei kommen Schülerinnen und Schüler mit Politikern aus EU, Bund und Land in Kontakt, um europapolitische Themen zu besprechen und zu diskutieren. An der Nibelungen Realschule Braunschweig war Christoph Bratmann zu Gast, um sich den zahlreichen Fragen der Schüler zu stellen. mehr...

 
 

Bis zu 800 neue Stellen, 4000 Stunden mehr: Landes-SPD geht bei Sprachlernklassen und Inklusion in die Offensive

Auf ihrer Klausurtagung hat die SPD-Landtagsfraktion beschlossen, bis zu 800 neue Stellen für fachlich qualifiziertes Personal zur Unterstützung und Entlastung der Lehrkräfte bei Sprachförderung und Inklusion schaffen zu wollen. „Insgesamt werden landesweit 650 Stellen für die Inklusion und 150 Stellen für die Sprachförderung dazukommen“, erklären die Braunschweiger Landtagsabgeordneten Dr. Christos Pantazis, Christoph Bratmann und Klaus-Peter Bachmann. mehr...

 
 

Zukunftstag 2017 – Drei Braunschweiger Schüler blicken hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtags

Einmal hinter die Kulissen des Landtags blicken. Das durften die Braunschweiger Schüler Hannes Klees (Wilhelm-Gymnasium), Frederik Benson (Ricarda-Huch-Schule) und Bela Harazim (Gymnasium Kleine Burg) auf Einladung der SPD-Abgeordneten Dr. Christos Pantazis und Christoph Bratmann anlässlich des Zukunftstages am Donnerstag, 27. April. Ihr Fazit: Politik ist viel spannender, als sie im Fernsehen manchmal wirkt. mehr...

 
Das Gelände von Eckert & Ziegler in Thune. Foto: Robin Koppelmann
 

Pantazis und Bratmann: „Haushaltsüberschuss ist die logische Konsequenz einer starken Arbeit von OB Markurth“

Mit großer Freude reagieren Dr. Christos Pantazis, Vorsitzender der SPD Braunschweig, und Christoph Bratmann, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt, auf die am Donnerstag, 27. April veröffentlichte Nachricht, nach der die Stadt Braunschweig im vergangenen Jahr einen Überschuss von 13,6 Millionen Euro erwirtschaftet hat. mehr...

 
Das Gelände von Eckert & Ziegler in Thune. Foto: Robin Koppelmann
 

Christoph Bratmann stellt Anfrage im Landtag zum Standort Thune – Umweltministerium prüft die Umgangsgenehmigung

Die Braunschweiger SPD bleibt in der Diskussion um die Zukunft des Industriegebietes Thune am Ball: Nach der im Unterbezirksausschuss am 20. Februar gemeinschaftlich verabschiedeten Resolution zum weiteren Vorgehen und der anschließenden Einrichtung eines Moratoriums im Rat der Stadt hat Christoph Bratmann als örtlicher Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion nun in Hannover eine Anfrage an das zuständige Umweltministerium gestellt. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22